+49 (0)3693 41884

„Urologie aus einer Hand“

Herzlich willkommen auf der Seite unseres

Medizinischen Versorgungszentrums

Medizinischen Versorgungs-zentrums

Es freut uns, dass Sie sich für unsere Einrichtung interessieren.

Im Folgenden können Sie sich über unser Angebot, unsere Sprechzeiten und unser Personal informieren. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, einen Termin online zu vereinbaren.

Wartezeiten

Durchschnittlich wartet ein Mitteleuropäer in seinem Leben etwas mehr als ein Jahr – vor der Ampel, an der Kasse, am Computer – oder eben beim Arzt.
Wartezeiten sind ärgerlich und aus der eigenen Perspektive unverständlich. Meistens kann man während des Wartens nichts Sinnvolles machen als eben warten.
Leider und auch zu unserer Unzufriedenheit fallen in unserer Praxis Wartezeiten an. Manchmal nur einige Minuten, oft genug aber auch Stunden. Diese kommen einem unendlich lang vor. Wir sind uns dieser Problematik bewusst und es tut uns wirklich leid, dass nicht jeder sofort und unmittelbar behandelt werden kann.

Eine Ursache für die Wartezeiten ist die Tatsache, dass wir die einzige Urologische Praxis in Südthüringen sind, die im Gegensatz zu anderen fast alle Patienten aus unserer Region aufnimmt. Dies führt natürlich zu einer hohen Patientenanzahl. Wir behandeln etwa 26 % mehr Menschen als der Durchschnitt unserer Fachgruppe (Urologie). Das müssen wir, da ansonsten ein Großteil der Menschen unserer Region unversorgt wären. Mehr Menschen bedeuten automatisch einen volleren Terminkalender, aber auch mehr Aufgaben, die zu erledigen sind.
Daneben haben etwa 40 % unserer Patienten eine Tumorerkrankung. Die Behandlung ist aufwendig, wir müssen uns auf immer neue Situationen, die zum Teil durch die Therapie, zum Teil durch die Erkrankung bedingt sind, einstellen. Dies ist zeitaufwendig.
Sie wollen und müssen optimal und umfassend behandelt werden. Dies ist Ihre legitime Erwartung, aber auch unsere an uns selbst. Dies geht nicht zwischen Tür und Angel. Wir benötigen dafür Zeit und Ruhe.

Wir bitten Sie daher um Verständnis, wenn es wieder einmal länger dauert. Alle unsere Mitarbeiter bemühen sich um Sie und Ihre Gesundheit. Vor allem unsere Medizinischen Fachangestellten und Krankenschwestern sehen sich immer mehr unwirschen und diskriminierenden Äußerungen ausgesetzt. Gebe es aber unsere Mitarbeiterinnen nicht, wäre überhaupt keine Behandlung möglich.

Wir bitten Sie herzlich um mehr Geduld sowie respektvollen Umgang mit dem Praxispersonal wenngleich wir uns über Ihre Situation und Ihre Gefühle im Klaren sind.

Vielen Dank für Ihre Kooperation.

Gute Besserung wünschen Ihnen stellvertretend für das gesamte Team

Dr. med. J. Rosenberg und Dr. med. G. Steiner
Ärzte für Urologie und Geschäftsführer des MVZ

22.04.2022 – Praxis geschlossen

am 22.04.2022 bleibt die Praxis geschlossen. In Notfällen wenden Sie sich an das Klinikum, ihren Hausarzt oder den Kassenärztlichen Notdienst (116 117)

Am Montag, dem 25.04.2022, ist die Praxis wieder zu normalen Sprechzeiten geöffnet.

Ihr Praxisteam

Parkgebühren

Sehr geehrte Patienten und Patientinnen,

ab dem 1.6.2021 erhebt der Eigentümer und Vermieter unserer Einrichtung Parkgebühren.

Diese Entscheidung geht keinesfalls auf unsere Initiative zurück, vielmehr ist sie der Tatsache geschuldet, dass in den vergangenen Monaten der Parkplatz durch Patienten des Helios Klinikums Meiningen (das bereits seit 2020 Parkgebühren erhebt) besetzt wurde.

Wir versuchen Ihren Aufenthalt in unserer Praxis möglichst kurz zu halten, was aber aufgrund des hohen Andranges und der Komplexität der Fälle nicht einheitlich und in jedem Fall möglich ist. Jeder Patient erwartet eine kompetente, ausführliche und angemessene Behandlung, dies nimmt Zeit in Anspruch.

Wir bitten Sie also um Verständnis, wenn Ihr Praxisaufenthalt und damit auch die Parkdauer etwas länger ausfallen sollte, als von Ihnen erwartet. Bitte berücksichtigen Sie das Ende der Parkzeit und lösen Sie ggf. die Gebühr nach. Sollten Sie hierzu den Parkautomaten aufsuchen müssen, bleibt Ihr Platz in der Liste selbstverständlich bestehen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und bemühen uns weiterhin und stets um eine gute Versorgung.

Ihr Praxisteam

Ruhestand Dr. med. Gerhard Cermann

Dr. G. Cermann

Herr Dr. med. Gerhard Cermann verlässt unser MVZ nach über 29-jähriger Niedergelassenentätigkeit, davon über 14 Jahre in den derzeitigen Praxisräumen, zum 1.4.2021 in den wohlverdienten Ruhestand. Leider ist dies kein Aprilscherz.

Nach dem Studium der Humanmedizin, dem Staatsexamen und der Promotion arbeitete Dr. med. Cermann in der Urologischen Klinik des Klinikums Meiningen zunächst als Assistenz-, nach der Facharztprüfung als Oberarzt. Bereits hier war er außerordentlich beliebt und geschätzt und konnte sich einen sehr reichen und umfassenden urologischen Wissensschatz erarbeiten. 1992 entschloss er sich zur Niederlassung, seine Praxis befand sich damals in der Charlottenstraße. Auch hier war er in hohem Maße beliebt und erfolgreich, die Patienten „rannten ihm förmlich die Bude ein“.
Ab 2007 hieß es dann Kompetenz und Kooperation statt Konkurrenz – und zwar mit dem anderen in Meiningen ansässigen niedergelassenen Urologen, Dr. med. Ralf Karras, den er noch in der Klinik mit ausgebildet hatte. Beide gaben ihre Einzelpraxen auf und gründeten eine Berufsausübungsgemeinschaft in den heutigen Räumen in Dreißigacker. Wenngleich unterschiedlich vom Charakter, oder gerade deswegen: diese Verbindung funktionierte hervorragend. Mit seiner äußerst freundlichen, aufgeschlossenen, einfühlsamen, verständnis- und humorvollen Art, seinem hohen fachlichen Wissen und seiner Ruhe verkörperte er das Sinnbild des Arztes, auf den man sich hundertprozentig verlassen kann. Er tat wirklich alles, oft vor und weit nach den Öffnungszeiten der Praxis und an den Wochenenden, um seiner Aufgabe gerecht zu werden. Dies übrigens auch in den letzten zwei Jahren, nachdem er seinen Anteil der Praxis abgegeben hat.Für uns bedeutet sein Ruhestand, dass wir eine große Lücke füllen müssen. Ärztlicherseits sind wir nun zu dritt, wir werden alles dransetzen, dass unsere Patienten in gewohnter Qualität versorgt werden. Die Patienten von Dr. Cermann werden – wie dies in den letzten zwei Jahren bereits erfolgte – von Dres. Rosenberg und Steiner übernommen. Die Betreuung ist also auch in der Zukunft sichergestellt.
Lieber Gerhard, wir danken Dir für Deinen unermüdlichen Einsatz für unsere Patienten und wünschen Dir, dass Du deinen Ruhestand noch sehr lange bei voller Gesundheit und mit Deiner Familie genießen kannst.
Stellvertretend für alle Mitarbeiter des MVZ Rosenberg und Steiner
Dr. med. G. Steiner

Liebe Patientinnen und Patienten,

gemäß Verordnung der Landesregierung sind alle Besucher und Mitarbeiter der Praxis zum Tragen einer korrekt sitzenden medizinischen Mund- und Nasenschutzmaske verpflichtet.

Solche sind:

  • Medizinische Masken (sog. „OP-Masken“)
  • FFP 2- oder 3- Masken ohne Ausatemventil

Sollten Sie, aus welchen Gründen auch immer, keinen solchen Schutz aufsetzen wollen, erfolgt keine Behandlung. In diesem Fall ist ein Betreten der Praxisräume untersagt.

Herkömmliche Stoffmasken sind nur für Kinder von 6-15 Jahren gestattet.

Unsere Mitarbeiter sind angewiesen, sich diesbezüglich auf keine Diskussionen einzulassen.

Wenn Sie keine solche Maske dabei haben, können Sie eine bei uns erwerben.

Wir danken für Ihr Verständnis

Dres. Rosenberg und Steiner

hohes Patientenaufkommen

Liebe Patienten!

Derzeit ist unser Patientenaufkommen sehr hoch. Daher kommt es zu verlängerten Wartezeiten. Wir wissen, dass dies für Sie ärgerlich ist, bemühen uns jedoch Allen gerecht zu werden. Wir bitten daher um Ihre Geduld und Ihr Verständnis.
Vielen Dank!


Ihr Praxisteam

Informationen zum Umgang mit Corona

Liebe Patientinnen und Patienten,

trotz der Corona (COVID-19) – Krise ist und bleibt unsere Praxis für Sie geöffnet. Wir bitten Sie jedoch einige Verhaltensmaßregeln zu berücksichtigen:

Es besteht eine Maskenpflicht für alle.
Beim Betreten und Verlassen unserer Praxisräume desinfizieren Sie sich bitte die Hände. Wir haben genügend Mittel hierfür bereitgestellt.
Halten Sie bitte einen Mindestabstand von mindestens etwa 1,5 m zu anderen Personen, einschließlich unseres Personals.
Fassen Sie bitte so wenig wie möglich Gegenstände in der Praxis an.
Sprechen Sie bitte nur das Nötigste.
Wenn Sie Husten oder Niesen müssen, tun Sie dies bitte in die Ellenbeuge oder in ein sauberes Papiertaschentuch, das Sie danach in einen Mülleimer mit Deckel entsorgen.

Bitte beachten Sie:

Suchen Sie bitte unsere Praxis nicht auf, wenn Sie:

  • Fieber, Husten, Atemnot, Halsschmerzen oder allgemeine grippale Symptome haben
  • Kontakt zu einer Person mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion hatten bzw. haben.

Ab dem 27.4.2020 besteht in unserer Praxis eine Maskenpflicht für alle. Im Zweifelsfall informieren Sie sich vorher bei der Kassenärztlichen Vereinigung (www.kv-thueringen.de) oder unter der bekannten Notdienst-Telefonnummer 116117

Diese Maßnahmen haben wir zum Schutz Ihrer eigenen Gesundheit, der Gesundheit unserer Mitarbeiter und zum Schutz der Allgemeinheit eingeführt.

Bitte berücksichtigen Sie sie.

Ihr Praxisteam
Dr. Steiner

Urologie ist mehr…

„Urologie? Das ist nur was für alte Männer mit Prostataproblemen!“

Diesen Satz hören wir immer wieder. Viele können mit unserer Fachrichtung nichts oder nur sehr wenig anfangen. Dingen, die man nicht kennt, stehen die meisten skeptisch oder ablehnend gegenüber.

Zugegebener Maßen genießt unser Fachbereich einen Ruf des Schmuddeligen, Peinlichen und etwas Exotischen. Das trifft aber den Kern unserer Sache nicht. Sicherlich fällt es einigen schwer, über Themen wie Harnverlust, Impotenz oder Beschwerden im Intimbereich zu reden, erst recht mit einem Fremden. Aber vieles, wenn nicht sogar alles ist weit weniger schlimm, wenn es bekannt ist, wenn es offen und ehrlich diskutiert werden kann und wenn auch noch Hilfe angeboten werden kann.

Lassen Sie und gemeinsam etwas gegen urologische Probleme unternehmen.

Was heißt „Urologie aus einer Hand“?

Im Wesentlichen ist es ganz einfach: Wir, Dr. Rosenberg und Dr. Steiner arbeiten nicht nur als Inhaber und Geschäftsführer des MVZs in der Praxis, sondern sind außerdem der Leitende Oberarzt und der Chefarzt der Urologischen Klinik des Helios-Klinikums Meiningen. Dr. Rosenberg ist darüber hinaus Koordinator, Dr. Steiner Leiter des Prostatakarzinomzentrums Südthüringen. Diese Doppelaufgabe bringt viele Vorteile für Sie als Patient:
Z

Geringer Informationsverlust

Z

Schnelle Terminvereinbarung, sowohl für die Klinik als auch für die Praxis

Z

Zugriff auf alle Daten der Klinik aus der Praxis über eine gesicherte Verbindung

Z

Bei Fragen / Problemen / Therapieentscheidungen schnelle, kompetente Reaktion

Z

Unkomplizierte Kommunikation

Z

Vorstationäre Vorbereitung auf eine Operation (urologisch und anästhesiologisch) in der Praxis

Z

Operation und Behandlung durch Ihnen bekannte Ärzte

Z

Nachsorge bzw. Nachbehandlung ggf. durch den Operateur bzw. durch einen Urologen, der den Befund persönlich kennt

Behandlungsspektrum

Behandlungs-spektrum

Diagnostik

Wir legen Wert auf individuelle Diagnostik und bieten Vorsorgeuntersuchungen nach neuestem Stand der Wissenschaft.

Therapiespektrum

Therapiewahl je nach Indikation, Therapieplan und Notwendigkeit des Patienten.

Urologie Meiningen MVZ Rost Urologische Praxis Team

Ihre Ärzte

Dr. med. Ralf Karras

Dr. med. Ralf Karras

Arzt für Urologie und Medikamentöse Tumortherapie

Dr. med. Jens Rosenberg

Dr. med. Jens Rosenberg

Arzt für Urologie und Medikamentöse Tumortherapie

Dr. med. Gabriel Steiner

Dr. med. Gabriel Steiner

Arzt für Urologie und Medikamentöse Tumortherapie

Urologie aus einer Hand

Telefonnummer

+49 (0)3693 41884

Adresse

Am Hölzlein 5
98617 Meiningen (Dreißigacker)
}

Sprechzeiten

Montag:         08:00–12:00 und 14:00–16:00
Dienstag:       08:00–12:00 und 14:00–18:00
Mittwoch:     08:00–12:00
Donnerstag: 08:00–12:00 und 14:00–18:00
Freitag:          08:00–12:00

sowie nach Vereinbarung